• Zielgruppen
  • Suche
 

Summer Schools von Partnereinrichtungen der Leibniz Universität Hannover

Die Leibniz Universität organisiert jedes Jahr zusammen mit der TU9, bzw. anderen Partnerinstitutionen, Summer Schools. Für diese gibt es eine Teilförderung. Außerdem bieten einige der Partneruniversitäten Ermäßigungen für Summer Schools für Studierende der LUH an. Sprechen Sie bitte die jeweiligen Regionalkoordinatoren an, wenn sie sich für einen solchen Kurs interessieren.

Asien

1. TU9/BIT Summer School am Beijing Institut of Technology

Die Summer School 2017 fällt aus, sie wird 2018 wieder stattfinden. Zahlreiche weitere asiatische Universitäten bieten aber auch in diesem Jahr Summer Schools an.

Bei Bedarf können Sie sich an Frau Yin Wang wenden:

Telefon: +49 511 762 5549
E-Mail: yin.wangzuv.uni-hannover.de
Hochschulbüro für Internationales
Welfengarten 1a

2. 2016 USTB Advanced Engineering Internship Program Engineering and Innovation

Es gibt bei diesem Programm zwar kein Stipendium, die Gebühren werden von der Beijing University of Science & Technology jedoch erlassen

Wo: Beijing University of Science & Technology, Beijing, China

Wann: March 15(Entry in May), or April 30(Entry in June)

Informationen: PDF

Link Website

Application Form

3. Shenzhen University International Summer School

Wo: Shenzhen University, China

Wann: 10. - 18. Juli

Informationen: PDF

Link Website

Application Form

4. Ajou International Summer School

Wo: Ajou University, Südkorea

Wann: 28. Juni bis zum 5. August 2016

Link Website

5.  Ewha Womans University

Wo: Ewha Womans University, Seoul, Südkorea

Wann:   Session I:  21.06 - 20.07

             Session II: 05.08 - 19.08

Link Website

6.  Okayama University

Wo: Okayama University, Japan

Wann: 03.08. - 12.08.

Informationen: PDF

Link Website

7. The Fukushima Ambassadors Program

Was: Mit diesem Programm bietet die Fukushima University die Möglichkeit, für zehn Tage die Präfektur Fukushima zu bereisen und so über die Konsequenzen des Tsunamis und des Nuklearunfalls zu lernen. Link zur Seite

Wer: Studierende der Fakultät Mathematik und Physik werden bevorzugt, Studierende anderer Fakultäten werden, falls noch Plätze frei sind, berücksichtigt.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Georg Steinhauser, Website

8. Konfuzius Institut Summer School

Was: Das zehntägige Programm des Konfuzius Institutes bietet den Teilnehmenden eine Mischung aus Sprachkursen, Case Studies, Kultur und Unternehmensbesuchen.

Wer: Immatrikulierte Studenten der Leibniz Universtität Hannover, die mindestens 40 Stunden Chinesisch am Fachsprachenzentrum oder am Konfuzius Institut absolviert haben. Eine Teilnahme ist nur möglich für Studierende, deren Muttersprache nicht Chinesisch ist.

Wo: Tongji University, Shanghai

Wann: Das Programm findet vom 14.08.2017 - 23.08.2017 statt.

Kosten: Die Studierenden müssen nur die Kosten für Flüge, Visa und Versicherungen tragen. Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung werden vom Konfuzius Institut übernommen.

Bewerbung: Die Bewerbung ist über das angefügte Formular bis zum 31.05.2017 beim Konfuzius Insitut in Hannover möglich.

Unterlagen: Anmeldeformular, Flyer, Programmübersicht

9. Shenzhen University Summer School

Was: Das elftägige Programm der Shenzhen Universität findet auf dem Campus der Universität Shenzhen statt. Shenzhen liegt in der Provinz Guangdong und ist eine der am schnellsten wachsenden Metropolregionen in China. Das Programm bietet eine Mischung aus Vorträgen, Besuchen bei Unternehmen aus der Kreativbranche, kulturellen Aktivitäten und einer eigenen Präsentation.

Wer: Immatrikulierte Studenten sowie Doktoranden der Leibniz Universität Hannover.

Wo: Shenzhen Universität, Shenzhen, Guangdong, China.

Wann: Das Programm findet vom 09.07.2017 - 18.07.2017 statt.

Kosten: Die Kosten für das Programm betragen 4.200 Yuan (derzeit ca. 570€) und beinhalten die Unterbringung im Hotel, Essensgutscheine, den Transport vor Ort, die Kursgebühren und die Gebühr für die Ausstellung eines Zertifikates. Die Kosten für die Anreise und das Visum kommen noch hinzu. Zwei Studenten der Leibniz Universität können ein Stipendium für die Summer School erhalten. Diesen Studenten werden die gesamten Gebühren erlassen und lediglich die Kosten für die Anreise und Visum sind selbst zu tragen.

Bewerbung: Die Bewerbung ist bis zum 31.05.2017 im International Office der Leibniz Universität bei Nils Schweers (Nils.Schweerszuv.uni-hannover.de) möglich. Hierzu füllen Sie bitte das verlinkte Formular aus und reichen die benötigten Unterlagen inklusive eines Motivationsschreibens persönlich ein.

Unterlagen: Programmübersicht, Anmeldeformular

 

Osteuropa

1. Sommerschulen der Polytechnischen Universität St. Petersburg, Russland

International Polytechnic Summer School of Peter the Great St.Petersburg Polytechnic University bietet allen Bewerbern zahlreiche Möglichkeiten ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen der Wirtschaftswissenschaften, Informationstechnik, Physik, Landeskunde und des Ingenieurwesens auszubauen und zusätzlich eine der schönsten Metropolen Europas kennenzulernen. Die Sommerschule besteht aus mehreren thematischen Modulen, die nach Interesse und Dauer miteinander kombiniert werden können. Die Unterrichtssprache ist Englisch für alle Module. Das aktuelle Angebot sowie die Programmbeschreibung finden Sie auf der Webseite der Partneruniversität unter diesem LINK  

Für Studierende der Leibniz Universität Hannover besteht die Möglichkeit Stipendien für die Teilnahme an dieser Sommerschule zu beantragen.

Bei Fragen wenden Sie sich an Frau Nataliya Butych sowie lesen Sie die Informationen zum DAAD Programm "Strategische Partnerschaften"