• Zielgruppen
  • Suche
 

Privater Wohnungsmarkt

Privatzimmer und Wohngemeinschaften

Viele Zimmerangebote und -gesuche hängen im Hauptgebäude der Uni (Lichthof), in den verschiedenen Mensen, den Bibliotheken und in den Instituten an den Anschlagtafeln ("Schwarze Bretter") aus. Oft werden dort sogenannte WG-Zimmer angeboten. WG ist die Abkürzung für "WohnGemeinschaft", in der sich mehrere Personen eine Wohnung, u.a. aus Kostengründen, teilen. Dabei werden Küche und Bad gewöhnlich gemeinsam genutzt.
Je nach Lage und Größe der Wohnung und des Zimmers bestehen erhebliche Preisunterschiede: In der Regel sind WG-Zimmer etwas teurer als vergleichbare Zimmer in Studentenwohnheimen.

Neben WG-Angeboten findet man aber auch Angebote möblierter oder teilmöblierter Zimmer, die meist für einen festgelegten Zeitraum zur "Zwischenmiete" angeboten werden.

Studenten der Leibniz Universität Hannover finden viele Privatangebote auf den Seiten des Studentenwerks Hannover. 

Anzeigen in Internet und Presse

Die hannoverschen Tageszeitungen, Hannoversche Allgemeine und Neue Presse, drucken in ihren Mittwochs- und Samstagsausgaben Wohnungsangebote ab. Sie können auch ein eigenes - allerdings kostenpflichtiges - Wohnungs- oder Zimmergesuch aufgeben.

Außerdem können Sie über die folgenden, von deutschen Studierenden sehr stark genutzten Internetadressen recherchieren: