• Zielgruppen
  • Suche
 

Forschertitel

Die Leibniz Universität Hannover ist eine anerkannte Forschungseinrichtung nach §20 des Aufenthaltsgesetzes. Diese sieht ein vereinfachtes Zulassungsverfahren für Drittstaatangehörige zum Zweck der wissenschaftlichen Forschung vor.

Forscher aus Nicht-EU-Staaten mussten bislang für einen Aufenthalt von mehr als drei Monaten in Deutschland eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit (§18 Aufenthaltsgesetz) beantragen. Die Ausländerbehörde prüfte in diesem Zusammenhang in jedem Einzelfall, ob für die Beschäftigung des Forschers ein entsprechender Bedarf vorhanden war und er die geforderte fachliche Qualifikation erfüllte. Die Überprüfung durch die Ausländerbehörde fällt in diesem Fall weg und die Expertise der anerkannten Forschungseinrichtung wird genutzt, um die fachliche Qualifikation eines Forschers festzustellen.

Ansprechpartner: Manuela Schimmels Tel.: 0511 762 17661