• Zielgruppen
  • Suche
 

FAQ's zum Auslandsaufenthalt in USA, Kanada und Ozeanien

Während des Bewerbungsprozesses

Kann man sich auf Partneruniversitäten und ISEP gleichzeitig bewerben?

Ja, das ist problemlos möglich und wird von Seiten des Hochschulbüros für Internationales empfohlen. Es entstehen keinerlei Nachteile durch eine gleichzeitige Bewerbung bei Partneruniversitäten und ISEP.

Laufen die Bewerbungsverfahren für ISEP und für die Partneruniversitäten separat oder in einem gemeinsamen Verfahren ab (da ja viele der geforderten Unterlagen identisch sind)?

Die Bewerbungsverfahren für die Partneruniversitäten und für ISEP laufen gleichzeitig ab. Die Studierenden werden zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung schicken wir die Unterlagen an die jeweiligen Universitäten oder an ISEP. Die BewerberInnen werden dann per E-Mail informiert, sobald uns eine Zusage vorliegt.

Können das Referenzschreiben und die Academic Reference (für ISEP notwendig) von einem beliebigen Dozenten angefertigt werden?

Das Referenzschreiben und die Academic Reference sollten von einem Dozenten ausgestellt werden, der mindestens einen Doktortitel hat.

Müssen das Referenzschreiben und die Academic Reference (für ISEP notwendig) direkt vom Dozenten übermittelt werden?

Ja, sowohl das Referenzschreiben als auch die Academic Reference müssen per Mail oder per Hauspost direkt vom Dozenten an Frau Knoche geschickt werden, so dass diese Dokumente für dich als Bewerber nicht einsehbar sind.

In welcher Sprache soll mein Lebenslauf verfasst sein?

Der Lebenslauf soll in Englischer Sprache verfasst sein.

Kann ich in meinem Lebenslauf die Durchschnittsnoten an das US-amerikanische GPA-System anpassen?

Ja, das ist möglich. Eine Umrechnungstabelle findet sich hier: https://www.uni-hannover.de/fileadmin/luh/content/zentral/anerkennung/notenumrechnung.pdf

Muss ich pro Universität ein Motivationsschreiben (Personal Statement) ausstellen oder reicht eines für alle Universitäten?

ISEP verlangt explizit ein universitätsunabhängiges Motivationsschreiben (Personal Statement). Für Partneruniversitäten kann ebenfalls ein allgemeines Schreiben angefertigt werden.

Kann man sich bei ISEP innerhalb der 10 ausgewählten Universitäten für verschiedene Regionen bewerben (USA, Kanada, Australien, Neuseeland)?

Ja, aber nur für die Regionen USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Allerdings raten wir dringend davon ab, sich nur für die Universitäten in Australien, Neuseeland und Kalifornien zu bewerben, da die Chancen sehr gering sind, dort einen Platz zu bekommen.

Muss ich bei der Prioritätenliste von ISEP zehn Universitäten angeben oder kann ich auch nur eine geringere Anzahl an Universitäten auswählen?

Bei der ISEP-Bewerbung müssen Studierende der Leibniz Universität immer zehn Zieluniveristäten angeben. Bewerbungen, denen eine unvollständige Liste zu Grunde liegt, können ggf. nicht berücksichtigt werden. Des Weiteren sollte berücksichtigt werden, dass die University of Nebraska, Lincoln, Nebraska, und die University of Tennessee, Knoxville, dabei nicht ausgewählt werden können, da diese bereits Partneruniversitäten der LUH sind.

Werde ich bei erfolgreicher Bewerbung bei ISEP mein Auslandssemester an einer der zehn von mir ausgewählten Zieluniversitäten verbringen?

ISEP versucht, die Studenten an einer ihrer zehn gewünschten Universitäten zu platzieren. Allerdings gibt es keine Garantie für eine Platzierung an einer der Wunschuniversitäten. Es ist ISEP vorbehalten, den Studenten andere Universitäten vorzuschlagen, falls eine Platzierung an einer der Wunschuniversitäten nicht möglich ist. Wird ein alternativer Vorschlag seitens ISEP unterbreitet und der Bewerber lehnt diesen ab, wird eine erneute Bewerbung für ISEP in den zukünftigen Semestern nicht berücksichtigt.

Kann ich anstatt des TOEFL-Tests einen anderen Sprachnachweis vorlegen?

Außer TOEFL und IELTS wird bei amerikanischen Universitäten kein anderer Sprachnachweis akzeptiert.

Wie lange muss der Sprachnachweis gültig sein?

Üblicherweise ist es ausreichend, wenn der TOEFL-Test oder IELTS-Test zum Zeitpunkt der Bewerbung und der Platzierung durch ISEP aktuell ist. In Ausnahmefällen kann es aber vorkommen, dass die Gastuniversität auch einen gültigen Test für die Zeit des Auslandssemester verlangt.

Sollte ich den TOEFL-Test oder den IELTS-Test als Sprachnachweis absolvieren?

Obwohl es in den USA einige Universitäten gibt, die den IELTS-Test als Sprachnachweis akzeptieren, empfiehlt ISEP, den TOEFL-Test als Sprachnachweis zu absolvieren. Die Mehrheit der Universitäten in den USA verlangt diesen Test als Sprachnachweis und er besitzt mehr Bedeutung an den US-amerikanischen Universitäten. Jedoch ist es deine eigene Entscheidung, welchen Sprachnachweis du ablegst. Auf den Homepages der Universitäten, sowie auf den dazugehörigen Seiten auf der ISEP-Homepage solltest du jedoch nachschauen, welche Sprachnachweise im individuellen Fall akzeptiert werden.

Wie viele Punkte muss ich beim TOEFL-Test oder IELTS-Test erreichen?

Die Punktzahl variiert bei jeder Universität. Auf den individuellen Seiten der Universitäten auf der ISEP-Homepage und auf den jeweiligen Homepages der Universitäten kannst du nachschauen, wie viele Punkte die jeweilige Universität verlangt.

Darf ich mein TOEFL-Ergebnis nachreichen?

Nein, spätestens zur Bewerbungsfrist (15.6. oder 15.11.) muss das Ergebnis entweder in elektronischer oder in gedruckter Form vorliegen.

Reicht für die Bewerbung das elektronische TOEFL-Ergebnis aus?

Ja, ein elektronisches Ergebnis reicht für die Bewerbung zunächst aus. Das gedruckte Exemplar sollte aber zeitnah nachgereicht werden.

Muss ich als Student der Anglistik auch einen TOEFL-Test vorlegen?

Ja, das ist unbedingt notwendig. Es werden keine anderen Tests akzeptiert (Cambridge oder DAAD Sprachnachweis). Liegt ein IELTS Sprachnachweis vor, sprich uns bitte vor der Bewerbung darauf an.

Bewerbe ich mich als graduate student oder als undergraduate student, wenn ich mich bereits im Master befinde?

Die Bewerbung für Masterkurse an amerikanischen Universitäten ist nur in Einzelfällen möglich, daher bewerben sich Studierende, die sich bereits im Masterstudium befinden, weiterhin als undergraduate students.

Muss ich mich vor meiner Bewerbung bereits erkundigen, welche Kurse ich mir anrechnen lassen kann? Oder reicht es aus, sich darum nach einer Zusage zu kümmern?

Es ist natürlich immer ratsam, sich vor einer Zusage darüber zu informieren, ob die jewelige Universität überhaupt Kurse anbietet, die für einen selbst in Frage kommen. Dennoch muss das Learning Agreement erst nach Zusage angefertigt werden.

 Während des Aufenthalts

Gibt es Unterschiede bei der Betreuung im ISEP Programm im Vergleich zum Partnerprogramm?

Eine gute Betreuung ist seitens des HI's als auch an der Gastuniversität immer gegeben. Es wird den Studierenden bei allen Fragen immer weitergeholfen.